Alpincenter erfüllt großen Wunsch

Einmal noch in Ihrem Leben mit dem Schlitten fahren. Erinnerungen an die Kindheit wachrufen, an das Leben in der Pfalz. Diesen Wunsch äußerte Frau F. im stationären Hospiz. Sie leidet an einer weit fortgeschrittenen, lebensbegrenzenden Erkrankung.

Da aus ärztlicher Sicht nichts entgegensprach, nahm das Hospiz-Team Kontakt mit dem Alpincenter an der Prosperstrasse auf. Als auch von dort grünes Licht gegeben wurde, ging es an die weitere Planung.

Um keinerlei Risiko bei laufendem Betrieb einzugehen, konnte Frau F. vor der täglichen Öffnungszeit in Begleitung der leitenden Pflegefachkraft Thomas Wieduwildt und Niklas Voegelin vom Alpincenter mehrfach die noch leere Schneepiste befahren. In einer Aufwärmpause gab es heißen Kaffee in der Gastronomie.

Herzlich bedanken sich das Hospiz-Team und die Familie von Frau F. bei allen involvierten Alpincenter-Mitarbeitenden unter der Leitung von Frau Tanja van Kranen für die einzigartige Unterstützung.